Der Stromvergleich in Deutschland vergleicht die Stromtarife der Stromanbieter und senkt die Stromkosten

Wie kann man die Stromanbieter vergleichen?
Wie findet man günstige Stromtarife?

Mit dem Stromvergleich der Stromanbieter findet man günstige Stromtarife und spart bis zu 30 Prozent bei den Stromkosten.

Wie wechselt man den Stromanbieter?

Durch den Vergleich der Stromtarife leitet man den Stromanbieterwechsel ein. Der Wechsel wird direkt beim Stromvergleich angeboten, bei dem man einen günstigeren Stromtarif auswählt.

Ein Stromanbieterwechsel zur rechten Zeit kann die Haushaltskasse richtig entlasten – das ist mittlerweile allgemein bekannt.

Dennoch bleiben oft viele Fragen offen – sind die einmal beantwortet, gibt es keinen Grund mehr, den Stromanbieter nicht zu wechseln.

Stromvergleich in Deutschland – Wie geht das?

Wollen Sie den Stromanbieter wechseln und Stromkosten sparen, sollten Sie sich vorab mit dem Stromvergleich informieren und die verfügbaren Stromanbieter für Ihre Region vergleichen. Dazu sind nur wenige Eingaben nötig:

  • Der Vergleichsrechner benötigt Ihren bisherigen durchschnittlichen Stromverbrauch – zu finden auf der letzten Jahresabrechnung Ihres Stromversorgers
  • Weiter wird die eigene Postleitzahl benötigt, um nur diejenigen Stromanbieter zu filtern, die auch am eigenen Wohnort Strom liefern können.
  • Diese Eingaben genügen, um Ihnen fast in Echtzeit die günstigsten Stromanbieter in Deutschland anzuzeigen.

    Gerade wer noch Strom vom Grundversorger bezieht, wird jetzt überrascht sein: Die Kostenersparnis pro Jahr liegt teilweise im dreistelligen Bereich.

    Summa summarum gilt: Wer einen Stromvergleich in Deutschland macht, der kann durch einen günstigen Stromtarif Kosten sparen. Die Senkung der Stromkosten beträgt oft 30 Prozent. Um dauerhaft und langfristig einen guten Stromtarif zu haben, sollte man jedes Jahr einmal seinen Stromtarif überprüfen.

    Welche Stromanbieter gibt es?

    Angezeigt werden regionale und überregionale Stromanbieter, vertrauenswürdig sind in der Regel alle Energieunternehmen. Insgesamt gibt es mittlerweile fast 1.000 Stromanbieter.

    Darunter sind Stadtwerke mit teilweise eigener Stromproduktion als auch freie Stromanbieter, die den Strom auf dem Strommarkt einkaufen. Weiter bieten die großen Strom-Hersteller sich als Stromanbieter an oder firmieren mit Tochterunternehmen.

    Die bekanntesten und größten deutschen Stromanbieter, die die deutschen Haushalte mit Energie versorgen sind zum Beispiel:

    • Die E.ON Energie AG mit Hauptsitz in Düsseldorf, die den Spitzenplatz unter den Energieversorgern in Bezug auf die Liefermenge innehält
    • Die RWE AG, die aus den Rheinisch Westfälischen Elektrizitätswerken hervorging und als zweitgrößter Energieversorger in Deutschland gilt.
    • Der Stromanbieter EnBW aus Karlsruhe wurde aus einer Fusion von Badenwerk AG und Energie-Versorgung Schwaben AG gegründet, eine bekannte Tochtergesellschaft des Konzerns ist „Yello Strom“
    • Vattenfall, das Energieunternehmen aus Schweden mit Sitz in Stockholm, gehört ebenfalls zu den Großen unter den Stromversorgern in Deutschland.

    Stromanbieter in Deutschland wechseln ist fast immer möglich!

    Ob und wann Sie den Stromanbieter wechseln und durch einen günstigen Stromtarif Kosten einsparen können, hängt von verschiedenen Voraussetzungen ab.

    Generell ist ein Stromanbieterwechsel nur durch die Kündigungsfrist Ihres aktuellen Anbieters begrenzt. Deshalb ein heißer Tipp: Schauen Sie beim Stromanbieterpreisvergleich auch auf die Kündigungsfristen. In Zeiten ständig steigender Strompreise sollten Sie sich die maximale Flexibilität sichern und einen Stromtarife wählen, der günstig ist und über eine möglichst kurze Laufzeit geht.

    Eine Einschränkung in Bezug auf den Stromanbieterwechsel gibt es allerdings doch: Hat Ihr Vermieter den Vertrag mit dem Energieversorger abgeschlossen, kann auch nur er den Wechsel veranlassen. Allerdings sollten ihn die guten Argumente eines Stromanbietervergleichs überzeugen, umso mehr, wenn er selbst im Haus wohnt, in dem er eine Wohnung vermietet. Darüber hinaus sind Vermieter gesetzlich verpflichtet, die Betriebskosten für die Mieter nicht unnötig in die Höhe zu treiben.

    Durch günstigen Stromtarif die Stromkosten senken

    Mit einem Stromvergleich lassen sich die persönlichen Stromkosten um bis zu 30% absenken. Wie hoch die persönliche Kostenersparnis ist, hängt von verschiedenen Komponenten ab:

    • So spielt natürlich der aktuelle Strompreis, den Sie als Verbraucher zahlen, eine wichtige Rolle.
    • Ebenso wichtig ist der bisherige Verbrauch, der wiederum vom eigenen Lebensrhythmus und auch der Größe und Ausstattung der Wohnung abhängt.
    • Zusätzliche Kostensenkungen können erreicht werden, wenn die Suchoptionen im Stromvergleichsrechner genutzt werden. So sind Stromtarife mit bestimmten Eigenschaften wie zum Beispiel Neukundenboni, Sonderabschlägen oder Vorauszahlungen häufig günstiger. Doch hier sollten Sie genau hinsehen und gründlich prüfen, ob kurzfristige Vergünstigung nicht im nächsten Abrechnungsjahr zu höheren statt geringeren Stromkosten führen.

    Was kostet der Stromanbieterwechsel?

    Der Stromanbieterwechsel kostet nichts, sondern spart ganz im Gegenteil Geld. Der Strompreisvergleich, der jedem Wechsel vorangestellt sein sollte, ist absolut kostenfrei und unverbindlich. Er dient allerdings als wichtige Grundlage für die Entscheidung, zu welchem Anbieter man als Verbraucher anschließend wechselt.

    Was für den Preisvergleich gilt, gilt ebenso für den eigentlichen Wechsel:

    Auch hier dürfen die Stromanbieter – weder der Alte noch der Neue – keine zusätzlichen Gebühren einfordern. Der bisherige Stromanbieter darf keine Gebühren verlangen wenn Sie von ihm wechseln, allerdings muss die Einhaltung der Vertragslaufzeit eingehalten werden.

Weitere Informationen zum Strom:

  • Information zu Stromtarifen
    Ausführliche Informationen zu den Stromtarifen und zur Suche eines guten Strompreises. Erläuterung wie der Stromvergleich funktioniert beim Vergleich der Stromanbieter.
  • Strompreisentwicklung
    Wie hat sich der Strompreis seit 1998 bis 2012 entwickelt? Wie veränderte sich der Index in den letzten 14 Jahren?
  • Stromkosten berechnen
    Wie berechnet man die eigenen Stromkosten? Wie hoch sind die Stromkosten im privaten Haushalt? Wie kann man die Stromkosten senken? Dieser Bericht informiert zu den Kosten beim Strom im privaten Haushalt.
  • Durchschnittlicher Stromverbrauch
    Wie hoch ist der Stromverbrauch in einem durchschnittlichen privaten Haushalt? Information wie viel Strom verbraucht werden sollte.
  • 1 Personen Haushalt
    Information für Single-Haushalt im 1-Personen Haushalt. Wie viel Strom verbraucht in Deutschland ein Single-Haushalt im Durchschnitt.
  • 2 Personen Haushalt
    Der durchschnittliche Stromverbrauch in Deutschland bei einem 2-Personen-Haushalt für Paare oder Alleinerziehende mit einem Kind. Diese Werte gelten sowohl für junge Menschen als auch für Rentner.
  • Stromanbieter wechseln
    Information wie man den Stromanbieter wechselt um einen besseren Strompreis zu erhalten.
  • Neukundenbonus beim Strom
    Wie ist der Bonus der Stromanbieter für Neukunden zu bewerten? Wie wirkt sich der Neukundenbonus beim Stromvergleich aus?
  • Beispielsrechnung beim Bonus für Neukunden
    Beim Vergleich der Stromanbieter und Strompreise wirkt sich der Bonus für Neukunden bei der Berechnung der Einsparung aus. Wie genau erklärt dieser Bericht.
  • Entstehung Strompreis
    Wie entsteht eigentlich der Strompreis? Wie setzt sich der Strompreis zusammen?
  • Tarife Ökostrom
    Übersicht der Tarife und Anbieter beim Ökostrom. Ökostrom ist hergestellt aus erneuerbaren Energien wie zum Beispiel der Windenergie, der Wasserenergie und der Sonnenenergie. Es gibt aber noch weitere Produktionsmöglichkeiten bei der Energiegewinnung aus regenerativen Energiequellen. Was der Ökostrom genau kostet zeigt der Tarifrechner.
  • Ratgeber Stromtarife
    Allgemeine Information und Ratgeber zu Stromtarifen. Erläuterung wie der Strom-Tarifrechner funktioniert und wie man damit die Stromanbieter vergleichen kann.