Stromtarifrechner zum Vergleich der Stromanbieter


Stromtarife berechnen und Stromanbieter vergleichen zum wechseln des StromanbietersClever sparen mit Tarif-Vergleich mit Tarifrechner300 Euro bei den Stromkosten im Durchschnitt sparen?
Kostenloser Preisvergleich der Stromanbieter im Tarifvergleich:
Die aktuellen Stromtarife vergleichen mit dem Strom-Tarifrechner.

20 bis 35 Prozent bei den Stromkosten sparen?


Den günstigsten Stromtarif auswählen und zum günstigsten Stromversorger wechseln.
1. Anzeige der Stromanbieter am eigenen Wohnort durch die Eingabe der eigenen PLZ
2. Eingabe des jährlichen Stromverbrauches oder dem Richtwert
3. Eigene Optionen auswählen

Stromkosten online berechnen und vergleichen?
Geben Sie jetzt Ihre Postleitzahl ein:

Der Stromtarifrechner wird nicht angezeigt? » Hier aufrufen «

Was kann der Preisvergleich der Stromanbieter?

Der Preisvergleich für Strom kann kostenlos durchgeführt werden mit dem Strom-Tarifrechner.
Strom Anschluss bestellen und Strom Tarif wechseln kostenlos online möglich. Dies ermöglicht den Stromvergleich der Stadtwerke und anderer Energieversorger.

Wie funktioniert der Strom-Tarifrechner?

Der Strom Tarifrechner ist ein kostenfreier Verbraucher-Service zum Abrufen der aktuellen Tarife und Tarif-Informationen der verschiedenen Stromanbieter. Dabei wählt der Verbraucher durch die Eingabe der eigenen Postleitzahl und des Strom-Jahresverbrauches speziell die für seinen Wohnort gültigen Tarif-Information und erhält den kostenlosen Preisvergleich der Strom-Tarife und Strom-Anbieter in der Ergebnisliste.

Der Stromanbieterwechsel mit dem Stromanbieter Preisvergleich



Der Stromanbieterwechsel kann online durchgeführt werden. Dazu verwendet man den Stromanbieter Preisvergleich um zuerst herauszufinden, welcher Stromanbieter den billigsten Strompreis hat. Der Stromtarifwechsel auch innerhalb eines Stromanbieters ist möglich, in diesem Fall erhält man einen billigeren Strom des eigenen Stromanbieters. Man kann also sowohl den Strompreis wechseln oder komplett den Stromversorger wechseln. Entscheidend ist, dass man durch den Preisvergleich beim Strom sparen kann und so die Stromkosten senkt. Der Stromanbieterwechsel sollte jedes Jahr einmal vorgenommen werden, wenn man im Preisvergleich wieder einen besseren Stromanbieter findet. Der Online Stromtarifrechner kann kostenlos genutzt werden um die Stromtarife der Stromanbieter zu vergleichen und zu berechnen wie hoch die eigenen Stromkosten beim eigenen Stromtarif im Jahr sind. Das Wechseln des Stromanbieters ist ebenso grundsätzlich kostenlos, unter Einhaltung der Vertragslaufzeit.

Wie wechselt man den Stromanbieter?

Online Stromanbieter wechseln ist dann ganz einfach und bequem durch die Auswahl des gewünschten Stromtarifes und Stromanbieters und kann direkt online beantragt werden. Der Stromanbieter Wechsel-Service ist ebenso kostenfrei.

Aktuelle Stromtarife online abrufen

Der Strom Tarifrechner ist eine stets aktualisierte Verbraucher-Information zu den aktuellen Strompreisen der Stromanbieter. Verbraucher nutzen diesen beliebten Service, um sich über die Stromtarife und Strompreise der Stromanbieter zu informieren und Geld zu sparen durch den Wechsel zu einem günstigeren Stromanbieter.

Der Strom-Tarif-Rechner beinhaltet immer die gerade aktuellen Tarife, die sich bekanntlich ändern können, daher empfiehlt es sich den Strom-Preisvergleich in regelmäßigen Abständen (empfohlen: alle 6 Monate) erneut durchzuführen und gegebenenfalls erneut zu dem dann günstigeren Tarif zu wechseln.

Wie viele Stromanbieter gibt es?

Der Strom Tarifrechner führt den Strompreisvergleich aus den aktuellen Tarifen der Stromanbieter durch. Dabei werden über 900 Stromanbieter mit über 9.000 Stromanbieter miteinander verglichen. Neben den Tarifen und Preisen bietet der Strom-Tarifrechner weitere Informationen zu den einzelnen Tarifen. Diese Tarif-Informationen sind für den jeweiligen Tarif bindend und in der Regel vom jeweiligen Stromanbieter selbst zur Verfügung gestellt.

Unabhängiger Vergleich der Stromtarife?

Der Strom Tarifrechner spricht selber keine Stromanbieter Empfehlung aus, sondern informiert lediglich zu den verschiedenen Tarifen und zeigt die jeweils günstigsten Tarife an. Der Verbraucher entscheidet eigenständig auf Basis der Preise, welchen Stromanbieter er zukünftig wünscht.

Such-Optionen beim Tarifrechner

Neben der einfachen Abfrage der Strompreise können auch gezielt spezielle Optionen ausgewählt werden, so zum Beispiel ob nur Anbieter angezeigt werden sollen, die einen Öko-Stromtarif anbieten. Weitere Merkmale die gewählt werden können sind die Nutzungsweise (Privater Strom, Gewerblicher Strom), Neukundenbonus, Kaution, Preisgarantie und die Vertragslaufzeit.

Details zu den Stromtarifen

Der Strom-Tarifrechner ermöglicht nicht nur den Vergleich der Stromanbieter sondern zeigt auch weitere Informationen zu den einzelnen Tarifen, so informiert der Strom-Tarifrechner über den Grundpreise und den Arbeitspreis beim Stromvertrag.

Der Strom-Tarifrechner vergleicht die Gesamtkosten der Stromanbieter, das bedeutet, dass aus dem jährlichen Stromverbrauch der Grundpreis und der Arbeitspreis zusammengerechnet werden, dabei fließen noch eventuelle Boni in die Berechnung mit ein.

Mit dem Strom-Tarifrechner kann man so transparent die Preise und Tarife der Stromanbieter vergleichen und sowohl die jährlichen Stromkosten vom eigenen Stromanbieter abrufen als auch mit den Gesamtkosten anderer Stromanbieter vergleichen.

Der Nutzen von einem billigen Stromtarif

Rund 26 Prozent der Haushalte in Deutschland haben durch den Strom-Tarifrechner schon den Stromanbieter gewechselt und haben jetzt einen günstigeren Stromtarif, im Durchschnitt werden 300 Euro im Jahr gespart.

Wie findet man umweltfreundliche Stromanbieter und Tarife?

Wer atomfreien Strom aus erneuerbaren Energien haben möchte, der kann zu Ökostrom wechseln, die Ökostrom-Anbieter und Ökostrom-Tarife kann man vergleichen mit dem Ökostrom-Tarifrechner.

Der Strom-Tarifrechner für Ökostrom vergleicht diejenigen Anbieter die Strom aus regenerativer Energie anbieten, dazu gehört vor allem die Sonnenenergie, die Wasserenergie und die Windenergie.

Die Aktivität in Deutschland beim Wechsel des Anbieters oder Tarifes:

Im Jahr wechseln ca. 26% der Haushalte den Stromanbieter durch den Stromtarifrechner und finden mit diesem einen billigeren Stromanbieter. Dabei ist es sinnvoll eine Vertragslaufzeit von 12 Monaten zu wählen, so dass man jedes Jahr die Stromanbieter vergleichen und so wieder auf einen billigeren Stromtarif wechseln kann.

Die Energiepreise zu vergleichen ist sehr sinnvoll, denn dadurch lassen sich die Kosten um bis zu 30 Prozent senken, dies funktioniert nicht nur beim Strom, sondern auch beim Gas, dafür gibt es zum vergleichen der Erdgas-Anbieter den Gas-Tarifrechner, der genau gleich wie der Strom-Tarifrechner funktioniert.

Der Wechsel des Stromanbieters ist stets kostenfrei, das heißt, man kann jederzeit kostenlos den Stromanbieter wechseln. Dazu muss man die bestehende Vertragslaufzeit einhalten, dies spielt aber beim Antrag zum Wechsel des Stromanbieters keine Rolle, denn der Antrag kann schon heute gestellt werden.

Information zur Kündigung beim Stromanbieter

Der neue Stromanbieter kümmert sich dann um die Kündigung des bisherigen Stromanbieters und erhält die Information wie lange der bestehende Stromvertrag noch läuft, zu diesem Termin stellt dann der neue Stromanbieter den Stromvertrag um und informiert den Antragsteller über den exakten Zeitpunkt der Umstellung.

Sparen bei den Stromkosten durch den Wechsel auf einen besseren Tarif

Der Stromtarifrechner ist also nicht nur eine Hilfe um die Stromanbieter und Stromtarife zu vergleichen sondern bietet auch den vollen Wechsel-Service, so dass es für jeden Bürger einfach ist den Stromanbieter zu wechseln auf einen billigeren Stromtarif.

Insbesondere Bürger, die schon länger bei ein und demselben Stromanbieter sind, sollten mit dem Stromtarifrechner die Strompreise vergleichen, hier sind die Einsparungen bei den Stromkosten oft besonders hoch.

Besonders hoch sind die Einsparungen bei den Stromkosten aber vor allem auch bei denjenigen Bürgern, die bei einem örtlichen Stromanbieter, oftmals den Stadtwerken, in der sogenannten Grundversorgung sind, denn die Grundversorger-Tarife sind oft die teuersten Stromtarife in Deutschland.

Kostenlose Auskünfte vom Strom-Tarifrechner

Der Stromtarifrechner gibt ganz konkret darüber Auskunft, um wie viel man bisher bei einem Grundversorger-Tarif zuviel bezahlt hat und zeigt die Einsparung an, die durch den Wechsel des Stromanbieters möglich sind.

Beim Vergleich der Stromtarife wird der Grundpreis und der Arbeitspreis in die Analyse mit einbezogen und auf dieser Basis erfolgt die Berechnung des Stromtarifrechners.

Stromkosten berechnen mit dem Stromvergleich



Wie hoch sind eigentlich die eigenen Stromkosten im Jahr? Die Stromkosten ergeben sich aus dem eigenen jährlichen Stromverbrauch. Mit dem Stromvergleich kann man online im Internet berechnen, wie hoch die Stromkosten beim eigenen sowie beim billigsten Stromanbieter sind. Dabei wird auch die Einsparung berechnet, wenn man zu einem billigeren Stromanbieter wechselt.

Die Berechnung der jährlichen Stromkosten im privaten Haushalt

Für die exakte Berechnung der jährlichen Stromkosten benötigt man den jährlichen Stromverbrauch, den man in der letzten Jahresabrechnung findet. Hat man die letzte Jahresabrechnung nicht zur Hand, so kann man die Richtwerte verwenden, diese entsprechen dem durchschnittlichen Stromverbrauch eines durchschnittlichen Haushaltes in Deutschland.

Diese Richtwerte des durchschnittlichen Stromverbrauches sind im Stromtarifrechner angegeben, so zeigt der Stromtarifrechner den durchschnittlichen Stromverbrauch von Single-Haushalten, 2-Personen-Haushalten, Familien-Haushalten als auch Großfamilien-Haushalten an.

Der Stromtarifrechner zeigt jeweils für jeden Ort in Deutschland die Testsieger der Stromanbieter an, die den besten Strompreis haben, hierbei handelt es sich um einen interaktiven Warentest, der individuell durchgeführt werden kann.

Information zu Preisgarantien und der Preisfixierung

Da derzeit die Strompreise und Stromtarife seit einigen Jahren stark steigen kann es sinnvoll sein einen Tarif mit Preisgarantie und Preisfixierung zu wählen, so hat man die Sicherheit bei der nächsten Strom-Preiserhöhung, dass der vereinbarte Strompreis für den vereinbarten Zeitraum bestehen bleibt. Sollten die Strompreise allerdings sinken - was weniger wahrscheinlich ist, so würde man auch den vereinbarten Strompreis bezahlen.

Information zur Kaution

Manche Stromanbieter nehmen eine Kaution um sich vor Zahlungsausfall der Kunden zu schützen, der Stromtarifrechner kann dies unterscheiden, indem man die Option der Kaution entweder einschaltet oder ausschaltet, es werden dann nur diejenigen Stromanbieter angezeigt die eine Kaution verlangen bzw. bei denen dies keine Rolle spielt.

Information zur Strompreiserhöhung

Bei einer Strompreis-Erhöhung hat man ein Sonderkündigungsrecht. Strom-Preiserhöhungen werden daher von den Stromanbietern besonders gerne in der Urlaubszeit vorgenommen, so das man als Kunde diese übersieht und das Sonderkündigungsrecht nicht nutzt.

Information zum Sonderkündigungsrecht

Die Kündigung des Stromanbieters durch die Nutzung des Sonderkündigungsrechtes muss schriftlich erfolgen, dies kann sowohl per Postbrief, als auch per Mail erfolgen (AGB´s der Stromanbieters beachten), möchte man sicher gehen, so sendet man ein Einschreiben.

In der Kündigung des Stromanbieters auf Grund des Sonderkündigungsrechtes muss man unbedingt darauf Bezug nehmen, dass man das Sonderkündigungsrecht auf Grund der Preiserhöhung in Anspruch nimmt.

Dabei wird die Strom-Preiserhöhung sowohl per Post mit einem Brief als auch per Email angekündigt und darüber informiert, so sollte man insbesondere nach dem Urlaub die Emails genau prüfen und wenn der Stromanbieter eine Strom-Preiserhöhung angekündigt hat, dann sollte man mit dem Stromtarifrechner die Stromanbieter vergleichen und zu einem billigeren Stromanbieter wechseln.

Der Stromtarifrechner bietet die Übersicht der Stromanbieter für jeden Ort in Deutschland, es gibt in Deutschland zwar rund 1.000 Stromanbieter, diese sind aber nicht an jedem Ort verfügbar. Um zu ersehen, welche Stromanbieter am eigenen Wohnort neben den Stadtwerken verfügbar sind gibt man in den Stromtarifrechner die eigene Postleitzahl ein und erhält dann die konkrete Übersicht der Stromanbieter der eigenen Region.

Stromanschluss bei Umzug ummelden

Bei der Anmeldung beim Stromanbieter nach einem Umzug muss man also nicht zu den örtlichen Stadtwerken gehen, sondern kann durch den Stromtarifrechner herausfinden, welcher Stromanbieter den besten Strompreis hat und sich dann bei diesem günstigen Stromanbieter anmelden, das spart gegenüber den Stromtarifen der örtlichen Stadtwerke oft bis zu 30 Prozent und senkt die Stromkosten deutlich.

Man muss übrigens keine Sorge haben, dass ein besonders billiger Stromanbieter einmal Pleite geht, denn ist dies der Fall, so wird man automatisch wieder in den Grundversorger-Tarif umgestellt, die Stromversorgung funktioniert in dieser Zeit ebenso lückenlos weiter. Man kann sich dann wieder in aller Ruhe mit dem Stromtarifrechner einen billigen Stromanbieter berechnen lassen, auswählen und zu diesem wechseln.

Der Wettbewerb im Strommarkt

Durch den Wechsel des Stromanbieters wird mehr Wettbewerb im Strommarkt erzeugt, denn dadurch, dass immer mehr Bürger zeigen, dass sie sich teure Strompreise und Strompreis-Erhöhungen nicht mehr gefallen lassen, können die Stromanbieter nicht mehr auf Dauer unnötig die Strompreise erhöhen um die eigenen Gewinne zu maximieren. Mit dem Wechsel des Stromanbieters mit dem Stromtarifrechner leistet man also auch in der sozialen Marktwirtschaft einen wichtigen Beitrag bei der Entwicklung der Strompreise.

Entwicklung des Strompreises

Die Strompreise werden auch in Zukunft steigen, aber es kommt darauf an, dass die Preissteigerungen der Strompreise in einem moderaten Verhältnis erfolgen, die billigen Stromanbieter aus dem Stromtarifrechner geben dabei die Richtschnur, welche Strompreise derzeit in Deutschland möglich sind.