Ratenkredit berechnen mit dem Kreditrechner im Internet zeigt die monatlichen Kreditkosten

Bei der Anschaffung von Wohnungseinrichtungen, neuen elektrischen Geräten oder eines Autos benötigen wir manchmal einen Kredit zur Finanzierung. Bevor man den Kredit jedoch aufnimmt sollte man sich über die Kreditkosten informieren:

Ein Kredit verteuert grundsätzlich die Anschaffung, da Zinsen anfallen die zusätzlich zum ausgeliehenen Geldbetrag bezahlt werden müssen. Als Gegenleistung erhält man von der Bank sofort die Verfügbarkeit es benötigten Geldbetrages und kann die Anschaffung unmittelbar tätigen. Ein Kredit kann also sehr sinnvoll sein, jedoch sollte man sich über die Kosten bewusst sein und wenn möglich eine Bank wählen die niedrigere Kreditkosten möglich macht.

Was kostet ein Kredit?

Ein Kredit berechnet sich grundsätzlich aus dem ausgeliehenen Geldbetrag geteilt durch die Laufzeit. Hinzu kommen die Zinsen, dabei ist der effektive Jahreszins der Messwert, denn dieser beinhaltet alle Kosten des Kredites. Um Kreditangebote zu vergleichen sollte man also auf den eff. Jahreszins achten. Der Kreditrechner bietet die Berechnung des Kredites und zeigt die Konditionen der Banken an. Dabei berechnet der Kreditrechner die monatlichen Kosten, die durch die Kredithöhe und die Laufzeit beeinflusst wird.

Wie hoch ist die monatliche Rate?

Die Höhe der monatlichen Rate zur Rückzahlung des Kredites richtet sich nach dem Kreditbetrag und der Laufzeit sowie dem effektiven Jahreszins. Aus diesen drei Faktoren berechnet der Kreditrechner die monatliche Rate. Durch die Verlängerung der Laufzeit kann man die monatliche Rate senken, der Kredit wird jedoch etwas teurer, da für den restlich verbleibenden Kreditbetrag für einen längeren Zeitraum weitere Zinsen anfallen. Die Verkürzung der Laufzeit sorgt dafür, dass die gesamten Kreditkosten sinken da für einen kürzeren Zeitraum die Zinsen an die Bank bezahlt werden. Die monatliche Rate ist in diesem Fall jedoch höher. Entsprechend der eigenen finanziellen Situation kann man mit dem Kreditrechner durch die Veränderung der Laufzeit herausfinden welche Rate am Besten zu einem passt.

Wie kann man die Kreditangebote vergleichen?

Ratenkredite online vergleichenDer Kreditrechner ermöglicht den Vergleich der Kreditangebote. Dabei zeigt der Kreditrechner die zehn besten Kreditangebote an. Je nach Kreditbetrag und Laufzeit variiert das Berechnungsergebnis, da die Banken je nach Höhe und Laufzeit unterschiedliche Konditionen und Zinsen anbieten. Je nach Kredithöhe kann es auch vorkommen, dass manche Banken gar kein Angebot zur Verfügung haben, so ist ein Mindestbetrag oft vorgegeben, der je nach Bank 500 Euro, 1.000 Euro oder 2.000 Euro beträgt, dies bedeutet, dass die Banken unter diesen Beträgen keinen Ratenkredit vergeben. In diesem Fall ist die Überziehung des Girokontos geeigneter, da es sich hierbei um äußerst kurzfristigen Geldbedarf handelt, der mit dem nächsten oder den folgenden Eingängen beim Gehalt ausgeglichen werden kann. Grundsätzlich jedoch ist ein Ratenkredit immer günstiger bei den Zinsen gegenüber dem Dispo beim Girokonto. Bei Beträgen ab 1.500 Euro oder bei einem überzogenen Girokonto empfiehlt es sich daher den überzogenen Betrag in einen Ratenkredit umzuwandeln. Durch die niedrigeren Zinsen kann man so schneller seine Schulden zurück bezahlen.

Welche Banken bieten gute Konditionen?
Je nach dem benötigten Betrag und der gewünschten Laufzeit bieten die Banken unterschiedliche Konditionen an. Daher ist der Abruf des Kreditrechners unerlässlich zum genauen Vergleich der Konditionen der Banken. Die Konditionen werden entweder mit einem direkten effektiven Jahreszins genannt oder mit einem von/bis Wert. Bei einer Spanne der Zinsen liegt es an der persönlichen Bonität welche Zinsen man erhält. Bei der Berechnung mit dem Kreditrechner wird der durchschnittliche Zins genommen, den die meisten Kunden erhalten.

Beispiel einer Berechnung für einen Ratenkredit:

Bei einem 5.000 Euro Kredit mit einer Laufzeit von 36 Monaten mit freier Verwendung betragen die monatlichen Raten je nach Bank zwischen 146 Euro bis 151 Euro. Daraus kann man die Gesamtkosten ausrechnen indem man den Betrag mit der Laufzeit multipliziert: 146 Euro monatlich x 36 Monate Laufzeit ergibt die gesamten Kreditkosten von 5.256 Euro. Somit betragen die Kosten aus Zinsen 256,- Euro. Bei 151 Euro sind es 5.436 Euro an Gesamtkosten und somit 436 Euro an Zinsen.
Bei einem 5.000 Euro Kredit mit einer Laufzeit von 36 Monaten bieten derzeit folgende Banken besonders gute Konditionen und niedrige Zinsen. Angaben der Zinsen mit dem Effektivzins:

  • 3,7% bis 6,8% bei der SWK Bank mit dem Direktkredit
  • 3,9% bis 9,9% bei der Norisbank mit dem Top-Kredit
  • 3,99% bis 8,99% bei der Deutschen Bank mit dem TopKreditOnline
  • 4,5% bis 11,95% bei der Credit Europe Bank mit dem Privatkredit
  • 4,59% bis 12,99% bei der Creditplus Bank mit dem Sofortkredit
  • 4,9% bei der Norisbank mit dem Festpreiskredit
  • 4,9% bis 10,9% bei der Barclaycard mit dem BarclayCard Kredit
  • 4,99% bis 9,99% bei der Postbank mit dem Privatkredit Direkt
  • 4,99% bis 10,99% bei der Ikano Bank mit dem Kash Borgen
  • 5,7% bei der 1822direkt Bank mit dem Ratenkredit

Die Berechnung erfolgt mit dem Kreditrechner (Stand 09/12).
Um die eigenen Konditionen aktuell abzurufen und die Ratenkredite zu vergleichen gibt man den benötigten Kreditbetrag und die Laufzeit in den Kreditrechner ein.